ABWASSER

Chemisch-physikalische Untersuchungen von Abwasser. Die breiten Erfahrungen auf dem Gebiet der Altlasten- und Schadstoffanalytik nutzen wir eine qualifizierte Abwasseranalytik

AZBA verfügt über Analyse- und Messverfahren gemäß Anlage 1 (zu § 4 Absatz 1 Satz 1 und 2) der Verordnung über Anforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Abwasserverordnung - AbwV). Es liegen Notifizierungen für den Fachmodul Wasser inkl. der speziellen Anforderungen des Landes Berlin vor.

Untersuchung industrieller Abwässer zur Einleitung in die öffentliche Kanalisation – Indirekteinleiter (S-Kanal)

  • Auskreiswasser von Kühlanlagen

  • Badebeckenwasser

  • Gereinigtes Abwasser aus Aufbereitungsanlagen (z.B. Neutralisations-anlagen)

  • Verunreinigtes Grundwasser aus Grundwasserhaltungsmaßnahmen im Baubereich

Untersuchung industrieller Abwässer zur Einleitung in Gewässer (R-Kanal) - Direkteinleiter

  • Ablauf von Leichtflüssigkeitsabscheidern

  • Ablauf von Fettabscheidern

  • Industrieabwässer ohne Aufbereitung zur direkten Ableitung  

Untersuchung von gefördertem Grundwasser (Grundwasserhaltung bei Baumaßnahmen)

  • Überprüfung der Einhaltung der Grenzwerte für Wiedereinleitung in das Grundwasser (Versickerung)

  • Überprüfung der Einhaltung der Grenzwerte für die Einleitung in den R-Kanal